FC Horizont INT. ausgezeichnet – Projekt aus der Malteser ZUE in Rees erhält den Helfende-Hand-Förderpreis

Freuen sich über die Auszeichnung für den FC Horizont INT.: Michael Wesendonk (links), Mohammed Camara (Mitte) und Chris Terhart (rechts) mit Dr. Thomas de Maizière und Dunja Hayali (www.stadt-io.guide, 30.11.2016, Foto: Malteser Hilfsdienst e.V. im Bistum Münster)

Freuen sich über die Auszeichnung für den FC Horizont INT.: Michael Wesendonk (links), Mohammed Camara (Mitte) und Chris Terhart (rechts) mit Dr. Thomas de Maizière und Dunja Hayali (www.stadt-io.guide, 30.11.2016, Foto: Malteser Hilfsdienst e.V. im Bistum Münster)

Das Integrationsprojekt FC Horizont INT. aus der Malteser ZUE (Zentrale Unterbringungseinrichtung) in Rees ist mit dem Helfende-Hand-Förderpreis des Bundesinnenministers ausgezeichnet worden! Der FC Horizont INT. erhielt den 3. Preis in der Kategorie Sonderpreis für die Integration von Flüchtlingen. Das Projekt der Malteser ist einzigartig: In diesem besonderen Fußballclub widmen sich Deutsche und Flüchtlinge gemeinsam dem Sport – mittlerweile auch in einem gemeinsamen Kreisligateam mit dem SV Rees. …

FC Horizont INT. ausgezeichnet – Projekt aus der Malteser ZUE in Rees erhält den Helfende-Hand-Förderpreis (www.stadt-io.guide, 30.11.2016)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, Schule und Studium, Flüchtlinge, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.