Kabinettschef Ivo Graziani vom Malteserorden aus Rom besuchte die ZUE Rees

Fußball verbindet, auch in der Flüchtlingsbetreuung in Deutschland: Ivo Graziani (l.) vom Malteserorden in Rom und Markus Bensmann (r.), Leiter der Malteser Fachstelle Flüchtlingshilfe, werden im Fußballraum der ZUE Rees von Chris Terhart, Trainer des FC Horizont, über die internationale Fußballmannschaft informiert (malteser.de 30.6.2016, Foto Malteser/Clayton)

Bei seinem Deutschlandbesuch verschaffte sich der Kabinettschef des Großhospitalliers für humanitäre Hilfe und internationale Kooperation einen Überblick über die Aktivitäten der Malteser in der Flüchtlingshilfe. „Als eine der Muster-Unterkünfte für die gute Betreuung der Asylbewerber bietet sich die ZUE in Rees an“, so Markus Bensmann, Leiter der Malteser Fachstelle Flüchtlingshilfe, der Graziani während seines Aufenthaltes begleitete. Begeistert zeigte sich Graziani vom Fußballraum des „FC Horizont International“, ausgestattet mit Bällen, Wimpeln, Trikots und allem, was das Fußballerherz begehrt. …
Flüchtlingshilfe: Kabinettschef aus Rom informiert sich (malteser.de 30.6.2016)
Hoher Besuch aus Rom in der ZUE (NRZ 2.7.2016)

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlinge, Jugendaktivitäten, Sport, Sprachvermittlung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.