Neue Gemeinschaftsunterkunft Ecke Melatenweg / Albert-Einstein-Straße soll im September 2016 bezugsfertig sein

Die Arbeiten fürs neue Übergangsheim sind im Zeitplan. Davon überzeugten sich (v.li.) Sozialamtsleiter Michael Becker, Bauleiter Rene Schenk (Holzbau Schenk), Architekt Jürgen Terlinden und Bürgermeister Christoph Gerwers, hier bei der Begutachtung der Fassadenverkleidung (Foto: Diana Roos in NRZ, 23.6.2016)

Drei neue Häuser für Asylbewerber entstehen derzeit am Melatenweg. Das alte Übergangsheim soll nur noch als Puffer dienen. Die Bebäude sind mit Gasheizungen ausgestattet und verfügen laut Architekt Terlinden über eine sehr gute Dämmung, um ein Aufheizen während der Sommermonate zu verhindern. Letzteres war bei den bisherigen Gemeinschaftsunterkünften der Fall und wurde seitens der Flüchtlingsinitiative „Fremde werden Freunde“ wiederholt bemängelt. …

Neues Übergangsheim für Flüchtlinge in Rees voll im Zeitplan (NRZ 23.6.2016, Autor Wolfgang Remy, Foto Diana Roos)
Neue Unterkünfte im September bezugsfertig (RP 23.6.2016, Autor + Foto Michael Scholten)
Übergangsheim in Rees schon bald bezugsfertig (lokalkompass.de 23.6.2016, Autor + Fotos Jörg Terbrüggen)
Nur vier Monate Bauzeit für neues Übergangsheim (Niederrhein Nachrichten 23.6.2016, Autor + Fotos Michael Bühs)

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlinge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.