Verantwortung übernehmen, sowohl persönlich als auch als Staat

Bin ich eine Fluchtursache? (attac München, 17.11.2015)

Als Bürger*innen haben wir zuallererst die heute ganz konkret gefragte Verantwortung, Flüchtlingen, die bei uns Schutz vor Krieg, vor Verfolgung und vor Elend suchen, zu helfen und sie wo es geht zu unterstützen. Wir haben aber als Staat auch die Verantwortung für Fluchtursachen wie Rüstungsexporte, Resourcenraubbau, Umweltzerstörung und Armut durch Zerstörung der lokalen Wirtschaft mit sog. Freihandelsabkommen. …
http://www.attac-muenchen.org/fileadmin/user_upload/Gruppen/Muenchen/AK-Freihandelsfalle/20151117_Bin-ich-eine-Fluchtursache_A5_web.pdf

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlinge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.