Dank an Freiwillige und Hauptamtliche: Offener Brief von Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe in den vergangenen Wochen und Monaten viele Einrichtungen besucht, in denen Flüchtlinge ein vorläufiges Zuhause gefunden haben. Dabei bin ich Menschen begegnet, die nach langer und gefährlicher Flucht froh waren, in Deutschland, in Nordrhein-Westfalen angekommen zu sein, um hier Schutz vor Verfolgung, Krieg, Elend und Not zu finden. Viel haben mir von ihren schweren Schicksalen, ihrem leid aber auch von Hoffnung auf eine bessere Zukunft berichtet.
Alle haben sie immer auch ihre große Dankbarkeit gegenüber denjenigen zum Ausdruck gebracht, die ihnen vom ersten Tag ihrer Ankunft in der Erstaufnahmeeinrichtung bis zu ihrem Ankommen in der neuen Nachbarschaft mit Offenheit, Respekt und großer Hilfsbereitschaft begegnet sind. Diese Bürgerinnen und Bürger sind Sie!
Weiterlesen…

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Schule und Studium, Flüchtlinge, Fremde werden Freunde, Haus Mifgash, Jugendaktivitäten, Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.