Grillabend mit Flüchtlingen

(„Grillabend mit Flüchtlingen“, NRZ 9.7.2016, Autor rau, Foto Banski)

Michael Becker ist viel in der Welt herumgekommen. „Egal, wo ich mich aufgehalten habe, ob in Kirgistan, in Russland oder anderswo, immer wurde ich wie ein Ehrengast behandelt“, sagt er. Er fühlt sich daher den Flüchtlingen besonders verbunden. Vor drei Monaten hat der pensionierte Lehrer Becker zwei Deutschkurse für Flüchtlinge gestartet. Einer findet im Reeser Karl-Leisner-Heim statt, der andere in Bienen im Privathaus von Ruth Schmitz. Dorthin hatte Michael Becker jetzt zum Grillabend geladen. Anlass war sein 70. Geburtstag, den Becker mit seinen Schülern und deren Familien und Freunden feiern wollte. …
Grillabend mit Flüchtlingen (NRZ 9.7.2016)

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Schule und Studium, Flüchtlinge, Fremde werden Freunde, Sprachvermittlung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.