Interkulturelle Woche Rees 2016 – Besuch der Bait-ul-Nasir Moschee der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Isselburg

Am Donnerstag, dem 22. September 2016 waren abends alle Interessierten seitens der Ahmadiyya Muslim Jamaat, einer Muslim-Gemeinschaft, die an den Verheißenen Messias und Imam Mahdi, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad Qadiani, glauben, in ihre Moschee in Isselburg eingeladen worden. Nach Ansprachen bzw. Gebeten seitens des Imams Mustansar Ahmad, des evangelischen Reeser Pastors Norbert Stephan und Pater Rajakumar Santiagus als Vertreter der katholischen Reeser St. Irmgardis-Gemeinde waren die Gäste zu einem kleinen Imbiß geladen. Sie konnten sich zudem über Schautafeln, Infomaterial oder im persönlichen Gespräch über die Ahmadiyya Muslim-Gemeinschaft informieren und hatten auch die Möglichkeit, dem regulären Abendgebet beizuwohnen.

Friedensgebet: „Wir sind hier versammelt in der Gemeinschaft von Menschen aus verschiedenen Glaubensgemeinschaften..“

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlinge, Fremde werden Freunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.