„Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt.“ – Einladung zur Interkulturelle Woche Rees 2016

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde Rees, die Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde Isselburg-Bocholt, die Ezidische Gemeinde Emmerich-Rees, die Koordinierungsstelle Flüchtlingshilfe und Ehrenamt Rees und die Reeser Flüchtlingsinitiative „Fremde werden Freunde“ laden zur Interkulturellen Woche vom 18.-23. September 2016 unter dem Motto „Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt“ ein.

Wir eröffnen die Interkulturelle Woche mit einem evang. Gottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, dem 18. September um 10.15 Uhr in der evang. Kirche Rees (Markt 23).

Am Montag, 19. September ab 19 Uhr trifft man sich dann im Bürgerhaus, Markt 1, um gemeinsam internationale und selbstgemachte kulinarische Köstlichkeiten zu genießen und anschließend gemeinsam zu musizieren. Jeder, der die Möglichkeit hat, bringt ein Instrument mit, für die anderen stehen Trommeln und andere Instrumente, für die man keine Vorkenntnisse braucht, zur Verfügung.

Wer die Moschee in Isselburg besuchen und dort an einem interreligiösen Gebet teilzunehmen möchte, kann dies am Donnerstag, 22. September, Abfahrtszeiten des Busses: 18 Uhr Friedhof Haldern, 18.15 Uhr Schulzentrum Rees (Westring 4), 18.25 Uhr Haltestelle Nähe Kreuzung B8 / Weseler Strasse, 18.35 Uhr Gemeinschaftsunterkunft (Melatenweg 152); Rückkehr: ca. 21.30 Uhr.

Zum Abschluß wird dann auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft (Melatenweg 152) am Freitag, 23. September ab 16 Uhr gegrillt, spontane Salatspenden willkommen; bei absehbar sehr schlechtem Wetter entfällt diese Veranstaltung.

Der Eintritt bei allen genannten Veranstaltungen ist frei; alle Interessierten sind herzlich willkommen!ikw-2016-plakat-4-a4-fuer-randlosen-druck-10-deutschikw-2016-plakat-4-a4-fuer-randlosen-druck-10-arabischikw-2016-plakat-4-a4-fuer-randlosen-druck-10-englisch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Flüchtlinge, Fremde werden Freunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.