„Von oben wird das nichts“: Interview von Jule Axmann mit Claus Kittsteiner, „Initiative: Respekt für Griechenland“

Claus Kittsteiner engagiert sich in der Ägais für ein solidarisches Europa von unten, ist Attac-Aktivist der ersten Stunde und seit mittlerweile 15 Jahren bei Attac Berlin engagiert, unter anderem sehr erfolgreich gegen die Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe. So entstand im März 2014 ein direkter Kontakt nach Griechenland, als es dort um die Verhinderung der Privatisierung der Wasserbetriebe von Thessaloniki an einen französischen Konzern ging. Aktuell arbeitet Claus in Griechenland als Projektkoordinator des Flüchtlingsprojekts „Volunteers for Lesvos“ der „Initiative: Respekt für Griechenland“, die 2015 als Teil der deutschen Solidaritätsbewegung für Griechenland gegründet wurde. …
Von-oben-wird-das-nichts-Claus-Kittsteiner-engagiert-sich-in-der-Ägais-für-ein-solidarisches-Europa-von-unten-Attac-Rundbrief_2016_1.pdf

www.respekt-für-griechenland.de

http://www.attac.de/bildungsangebot/rundbrief/

Dieser Beitrag wurde unter Flüchtlinge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.